Mittwoch, 27. Februar 2013

Das blaue Haus



Nochmal ein wenig aus dem Urlaub :-)
Auf einen Ausflug hatte ich mich schon besonders gefreut, vorallem nachdem es letztes Jahr nicht geklappt hatte. Einen Tag sind wir nach Oberstaufen gefahren ins "Blaue Haus" . Ich kann nur sagen noch schöner, als ich es mir vorgestellt hatte. Ein Träumchen sozusagen! ;-)
Nicht alleine das dort ein hübscher Dekoladen mit Café ist, das ganze Haus ist einfach so schön. 
Ich liebe so alte Häuser, wo die Treppenstufen bei jedem Schritt knarren, die Türen ein wenig schief in den Angeln hängen und so wunderbare Kastenverzierungen haben. Dazu ein Erkerbalkon, in den ich hätte einziehen können. :-) 
Aber genug geschwärmt, ein paar, nur sehr wenige, Bilder habe ich gemacht, bin dann doch lieber mit großen Augen umhergewandert und natürlich ist auch was ins Einkaufskörbchen gewandert. ;-)
Gestärkt haben wir uns auch noch mit einem leckeren Kuchen und Käffchen. Herz was willste mehr? :-)




Es gibt verschieden gestaltete Räume, wo man herrlich sitzen kann. Mein Lieblingsraum war im 1.Stock. Auf den Bilder oben rechts und links zu sehen. Die alten Tische und Stühle sahen so schön aus vor der halbhohen Holzwand. Schön schwedisch. :-) Dazu knuffige Kissen, paar Blümchen und viel zu gucken. :-)



Diese schönen Teile habe ich mir mitgebracht...
Eine Minischale, Bechertasse, 4 Servietten und das schöne Herz zum dekorieren.
Macht sich doch gut bei uns am Küchentisch, oder? :-)
Was ich noch mit den Stoffservietten vorhabe, zeige ich euch ein andermal...dazu fehlt noch "was" ;-)


Ihr Lieben wünsche euch noch einen schönen Resttag.
Geh jetzt mal weiter was tun.... :-)
Bis bald
eure
Yvonne

P.S. Ihr wolltet noch wissen wo wir in Urlaub waren: Eine Woche Oberstdorf :-)

Montag, 25. Februar 2013

Wieder da


Ja ich weiß, ihr könnt keinen Schnee mehr sehen...aber da müsst ihr nun durch ;-)

Wir haben uns eine gute Woche Auszeit gegönnt im schönen Allgäu, waren beim Skifliegen, haben schönen Ausflüge gemacht, lecker gegessen, aber vorallem waren wir oft einfach nur im Schnee in den Bergen und haben die Natur genossen und uns erholt. Beim Schnee wandern kann ich wunderbar abschalten und den Kopf frei bekommen = Entspannung pur. :-)

Auch wenn es die Tage vor und nach einem Urlaub immer super stressig wird, um alles fertig zu bekommen oder um alles wieder aufzuholen, die Auszeit ist es einfach immer wert. :-)

Jetzt habe ich wieder Energie und bin voller Tatendrang endlich meine 150000000 Projekte in Angriff zu nehmen. :-)


Die Bilder sind bei einer Wanderung auf eine Alp entstanden. Wie man sieht kann man überall ein Päuschen einlegen oder gleich in der Sonne liegen bleiben :-)


Wenn diese Zapfen abfallen, möcht ich nicht drunter stehen. ;-)


Noch ganz am Anfang vom Aufstieg...nachher fehlte ein wenig die Puste um weitere Bilder zu machen. ;-)


Ihr Lieben, bin gespannt was es bei euch alles Neues gibt! 
Freu mich schon darauf, Zeit für ein Blogründchen zu haben...sobald ich der Wäscheberg Herr geworden bin...wo die immer herkommt?  Ich wes et nit ;-)

Alles Liebe
eure
Yvonne

Donnerstag, 14. Februar 2013

HAPPY VALENTINE'S DAY



Euch allen einen schönen Valentine's Tag!

Bevor das Licht ganz weg war, habe ich eben noch schnell ein paar Schnappschüsse gemacht.
Hoffe mein Mann spinkst hier nicht rein. ;-)

Nicht nur an Valentine's Tag überraschen wir uns mit einer Kleinigkeit auch sonst...aber da morgen ein besonderes Datum für uns ist, fangen wir immer schon am Valentine's Tag  an und führen das ganze dann fort. ;-) 

Diesmal dachte ich Liebe geht auch durch den Magen! 
Und da mein Mann eine Vorliebe für Marmorkuchen hat (damit kann nur noch Käsekuchen konkurrieren ;-) ) habe ich ihm heute einen "herzigen" Marmorkuchen gebacken.
Der Teig ist aus einem normalen Rührteig gemacht und die Idee mit dem Herzen, bzw. dem "gefüllten" Kuchen habe ich von der lieben Jeanny / Zucker, Zimt und Liebe.
P.S. Wer ihren Blog noch nicht kennt sollte auf jeden FALL mal vorbei schauen, aber am besten nicht hungrig. ;-)



Wer es ausprobieren möchte:

Weicher Rührteig

250g weiche Butter
250g Zucker
4 Eier
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
oder abgeriebene Zitronenschale
2 EL Rum (nach belieben)
500g Mehl
etwa 100ml Milch
1 Päckchen Backpulver
 3-4 EL Kakaopulver

Butter mit dem Zucker und & Salz schaumig rühren, Eier zufügen und zu einer sehr guten Schaummasse rühren. Vanillezucker oder Zitronenschale zufügen, nach Belieben den Rum...
Zwei Drittel des Mehles unter allmählicher Zugabe der Milch unterrühren, das restliche Mehl mit dem Backpulver darüber sieben und locker einarbeiten. Der Teig sollte weich vom Löffel fallen. 

Normalerweise den Teig halbieren und unter die eine Hälfte das Kakaopulver unterrühren.
Ich habe hier weniger als die Hälfte genommen, da ich einen kleinen dunklen Kuchen vorbacken wollte, für diesen besonderen Marmorkuchen.

Eine kleine Kastenform mit Backpapier auslegen oder mit Butter einstreichen und mit Mehl bestäuben,
den dunklen Teig reingeben und bei 180 Grad ca. 30-40 Minuten backen.
Rausnehmen ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann auf ein Gitter stürzen. Nach dem vollständigen Auskühlen den Minikuchen in ca. 4 Teile schneiden, mit einem Keksförmchen das gewünschte Motiv ausstechen und hintereinander in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform stellen. 
Damit die Herzen stehen bleiben, habe ich zuerst eine dünne Lage hellen Teig in die Form gegossen und dann darauf die Herzen gestellt. Dann den restlichen Teig obendrauf gegeben und auch wieder bei 180 Grad ca. 45 Minuten gebacken. 
Bei einer größeren Teigmenge verlängert sich die Backzeit.
 Den Kuchen kurz abkühlen lassen und dann auf ein Gitter stürzen und mit Puderzucker bestäuben.
Aufschneiden und sich freuen. :-)


 Wünsche euch allen einen wunderschönen Tag!

Allerliebste herzige Grüße
eure
Yvonne

P.S. Bei Beata von amberemotion gibt es ein tolles Giveaway. Passend zum Valentine's Tag!
Schaut doch mal vorbei... :-)


Mittwoch, 13. Februar 2013

Rot oder doch lieber pastellig



Neue Ware ist eingetroffen und die Produkte leuchteten mir schon beim auspacken entgegen.
Strahlendes sommerliches rot, türkisblau, aber auch pastellige Töne in schönem mintgrün, rosa und hellblau.

Nachdem ich gestern  kopfüber in den Kartons verschwunden war, um alles auszupacken, kam heute der schönere Teil...Fotos machen... :-) 
Momentan bin ich dabei alles im Shop hochzuladen, morgen wird es freigeschaltet. :-)

Bin gespannt wie euch die Sachen gefallen. 
Denn es wird schon ein wenig sommerlich. ;-)
Dabei sind tolle Lunchtaschen, große XL Taschen für den Strand oder auch einfach nur zur Aufbewahrung diverser Dinge. Es werden  so nach und nach  ein paar Produkte für die Kiddis ;-) kommen. 
Der Anfang ist gemacht...
Und ebenso gibt es schöne Backförmchen in verschiedenen Farben und Größen.

Aber genug geplaudert...wollte euch eigentlich nur kurz damit überfallen,
damit ihr wisst was ich gerade so veranstalte.  ;-)
Und wo ich die letzten Tag gesteckt habe. 

 

 Machts gut ihr Lieben!

Eure
Yvonne




Montag, 11. Februar 2013

TOP 5


Hallo ihr Lieben,
gestern  ging  mir mal wieder durch den Kopf, dass ich alle Jahreszeiten mag. Denn jede hat so ihre schönen Seiten.  Nur "richtig" müssen sie sein, d.h. ich mag kein Herbstwetter im Sommer und keinen Sommer im Herbst, etc.  Ihr wisst schon was ich meine, oder? :-) Kein graues trübes nasses Wetter oder zu warme Temperatur, wenn man doch gedanklich und klamottentechnisch mitten im Winter steckt, wo man an Schnee denkt, Schlittschuh laufen, heiße Schoki hinterher...Winter eben! :-)

Zur Zeit haben wir hier richtig schönes Winterwetter. Es ist knackig kalt draußen und noch ist ein wenig von der weißen Pracht zu sehen, die in der letzten Woche runter gerieselt kam. Es ist so herrlich beim dem Wetter spazieren zu gehen, den kalten Wind zu spüren, quasi einmal durchgepustet zu werden und dann nach Hause zu kommen, in die Wärme...sich einen heißen Tee zu machen, mit einem schönen Buch dazu und zu merken, wie man so langsam wieder auftaut. ;-) 

Beim Spazierengehen gestern gingen mir soviele Gedanken im Kopf rum...lag wohl an der frischen Luft ;-)   und ich habe mir überlegt, eine TOP 5 für jeden Monat zu machen.
Was mag ich am liebsten in der jeweiligen Jahreszeit...



1. Tee trinken! 
Mmh gerade habe ich eine neue Lieblingssorte entdeckt, Lovely Lemon von Lipton.
Tee habe ich immer in diversen Sorten zu Hause, dazu gehört auch Pfefferminztee. 
Ich höre euch schon sagen..iiihhh. ;-) Aber ich mag ihn sehr gerne. 
Für mich persönlich den besten, abgesehen von frischen Minztee, ist auch der von Lipton. So kam ich auch dazu die obengenannte Sorte zu testen, obwohl ich eigentlich kein Früchteteetrinker bin. 
Aber es hat sich mal wieder gezeigt, dass es manchmal  gut ist, was neues zu testen. :-)   
 
 

2. Kekse dazu
Zum Teechen darf ein Kekschen nicht fehlen...oder auch zwei... ;-)
Meistens selbstgebackene, aber manchmal auch was gekauftes...wenn die Zeit zum backen fehlte.
Diese süße Dose oben habe ich übrigens vom zauberhaften Little White Cottage. :-) 

 

3. Frühlingsblumen
Ich liebe es im Februar Frühlingsblumen im Haus zu verteilen, das ist wie ein 
süßes Versprechen: 
Der Frühling kommt bestimmt bald. 


 4. Sich bei DIYs austoben.
Im Frühling und Sommer möchte ich immer soviel wie möglich draußen sein, aber im Winter liebe ich das kuschlige und gemütliche drinnen. Mit vielen Kissen auf dem Sofa zu lümmeln und dabei ein wenig zu häklen oder stricken.


5. In schönen Bücher zu schmökern.
Gelesen habe ich schon immer gerne und Büchern konnte ich auch noch nie widerstehen, aber ganz besonders genieße ich sie im Winter. Da brauch ich immer körbeweise Lesestoff. ;-)



Habt ihr auch eure Vorlieben? Was sind eure TOP5 für diese Jahreszeit / diesen Monat?

Wünsch euch was... :-)
Alles Liebe
Yvonne

Tasse, Deckchen, Porzellanlöffel: Green Gate.
Dose Green Gate: Little White Cottage
Holzkorb, Schüsseln, Kännchen: Villa König


Mittwoch, 6. Februar 2013

Letztes Mal...



....als ich Lust auf BACKEN hatte, sind diese Bilder enstanden.

Zuallererst oute ich mich mal als kein Plastikfan! Die Küchenplastikteile sehen selten schön aus und ich mag nun mal alles schön haben. :-) Daher nehme ich zum backen auch lieber Porzellan, Emaille oder Melmain Küchenhelfer, diese sind nicht nur praktisch sondern eben auch schön. Das Auge backt ja schließlich auch mit. ;-) 

Ich wurde schon öfter in Emails gefragt, ob diese Küchenhelfer auch einen Handmixer etc. aushalten oder genauso praktisch und haltbar wie Plastikteile sind. Also da kann ich nur sagen, bisher gab es nie Probleme. Ok wenn etwas auf den Boden fällt ist es hin, logisch. ;-) Aber beim normalen Teig schlagen oder Zutaten  mixen passiert nix. 
Das alles irgendwann ein paar Gebrauchsspuren bekommt, stört mich nicht, denn es zeigt mir nur, dass es keine Dekoobjekte sind, sondern schöne praktische Sachen. Eben Lieblingsteile, die nicht dekorativ im Regal stehen, sondern kräftig genutzt werden. :-) 

Sowie diese Sachen hier....
 


 Wenn ich anfange zu backen, stelle ich mir immer alles gerne parat was ich brauche und letztes Mal dachte ich, es sieht sooo hübsch aus und habe, bevor ich "losgesaut" habe (ja hinterher sieht es nicht ganz so toll aus. ;-) ), ein paar Schnappschüsse gemacht. Ich gebe aber zu, die weniger dekorativen Teile wie Butterpackung, etc. habe ich schnell mal aus dem Bild geschoben. ;-)

Das Backergebnis kann ich euch leider nicht zeigen, denn da war es zum einen für Bilder schon zu dunkel und zum anderen war schon gefühlte "Sekunden" später  alles weggefuttert. Als wäre eine Horde Termiten drüber hergefallen. ;)  

Also nur die Vorherbilder. :-)
Beim nächsten Mal versuche ich etwas zu verstecken ;-), dann gibts auch wieder Nachherbilder. :-)


Das praktische an einem Shop ist, dass das eine oder andere Teil immer mal für mich "abfällt" und ganz unauffällig hier einzieht. ;-) Sowie die schönen Emailleteile. 

Wenn es klappt werde ich sie heute oder morgen im Shop hochladen. Leider habe ich Trollo gestern mein bestes (lichtstärkstes) Objektiv zerdeppert. :( Wollte Ware fotografieren als es rumpste und hin war es. Hätte in dem Moment heulen können, aber lässt sich nicht ändern und heute ist wieder ein guter Tag. :-)


Hoffe euer Tag war gestern besser! 
Und heute natürlich eben so. :)))

Alles Liebe
Yvonne


Vorratsgläser: Ikea
Porzellan, Emaille: Villa König
Kissen: handemade




Montag, 4. Februar 2013

Aussortiert



Ich habe es wieder getan... :)
AUSSORTIERT!
Nicht das ich in irgendeiner Weise eine Sammlerin wäre...nein, gar nicht...die Dinge vermehren sich nur ohne mein Wissen und Zutun. ;)
Sozusagen über Nacht.... 
Ok ich kann selten an Zeitschriften und Büchern vorbeilaufen, meistens möchte ich nur mal reingucken...
aber irgendwie landen sie doch immer im Einkaufswagen...als wäre ich in dem Moment nicht mehr Herr meiner Sinne...sozusagen ferngesteuert. ;)
Also lange Rede kurzer Sinn... es hat sich in den letzten Jahren so einiges angehäuft.
Was ich euch nun hier anbieten möchte, denn diesmal war ich rigoros. :)
Und habe auch meine Jeanne D' Arc Hefte und alle Vakre aussortiert.
 
Wer stöbern kommen mag...
HIER lang. 


Heute kurz und bündig...
 Was ja Seltenheitswert bei mir hat. ;)

Ich habe so einiges geschafft, was ich mir für den Januar vorgenommen hatte. 
Und somit bleibt jetzt auch wieder mehr Zeit fürs Bloggerland. :)
Also auf bald!

Alles Liebe
Yvonne