Dienstag, 30. Oktober 2012

Victörtchen


 Nach einem schönen Wochenende mit Fahrt in die alte Heimat, bin ich seit Sonntag wieder zurück und putzmunter. Die drei Tage ( wir sind Freitag schon los...) Pause haben meinem Arm richtig gut getan. Und eure "Gute Besserungswünsche" sowieso!!!
Ganz lieben Dank dafür!!!!
Es ist fast wieder alles ok, noch nicht ganz, aber fast! :)

In der Zwischenzeit ist Post gekommen. :)

Ein zauberhaftes kleines Scrapbook und eine wunderschöne Tilda darf ich nun mein eigen nennen. :)))

 Beides hat Victoria hergestellt. 

Ein junges Mädel, das die zauberhaftesten Scrapbücher und Tildas herstellt.
Seit kurzem hat sie auch einen eigenen Blog.

Wer mag schaut mal hier...
 Allein der Blogname ist schon zauberhaft :)


Das kleine Scrapbook nehme ich für meine Weihnachtsvorbereitungen: 
Geschenkliste, To Do Liste und die Plätzchen-Backliste.
Obwohl es zum benutzen fast schon zu schade ist....






Sind die Sachen nicht einfach SCHÖN! 

Bin hin und weg. :)



Wünsche euch allen einen schönen Abend!
Freue mich auf euch!!! :)

Liebe Grüße
Yvonne

Mittwoch, 24. Oktober 2012

THE NEW ONE





Der "NEUE" ist ein wunderschöner türkisfarbener Schaukelstuhl. Lange drauf gewartet und endlich da. 
Abends steht er jetzt oft vor dem Ofen und es ist sooo entspannend darin zu sitzen, die  Wärme des Feuers zu spüren und wie
 ein "altes Ömaken" ;) darin zu schaukeln und zu häkeln
 (ok momentan habe ich Zwangspause, was das betrifft...)

Wie findet ihr unseren Neuzugang???

Den zweiten Neuzugang würde ich euch auch noch gerne zeigen, aber  fotografieren geht gerade nicht so gut und tippen schon gar nicht, dauert gerade ewig...
Leider will mein rechter Arm momentan nicht sowie ich. :(
Sonntagabend fing es an, dass ich meinen Ellenbogen kaum noch gerade machen konnte. 
Aber egal... Montags kam Ware, das hieß Kartons schleppen, auspacken, etc. Spätnachmittags musste ich ja noch unbedingt eine Kletterrose versetzen, damit sie an dem neuen Rundbogen (2. Neuzugang) steht und nach dem Kampf ging dann nix mehr. Konnte noch nicht mal mehr eine Tasse heben. :( 

Weiß jemand Rat, wie man schnellstens wieder so einen blöden Tennisarm los wird? 
(Außer Salbe, die wird fleißig verteilt.) :)

Daher jetzt nur noch Bildersprache... :)))

Dana... erkennst du noch das Kissen?
Passt dazu, als wäre es für den Stuhl gemacht. :)



Ihr Lieben, habt einen schönen Abend!
Und ganz vielen Dank für eure zauberhaften Kommentare, freue mich über jeden einzeln!!!
Hänge ein wenig hinterher mit Fragen beantworten. Aber das kommt, sobald ARM wieder will ;)

Alles Liebe
Yvonne

Schaukelstuhl: Villa Koenig
Tisch, Regal & Hocker: Antikmarkt, alte Druckerei
Hängekorb, Stern, kl. Vasen & Kerzenleuchter, Teelichter: Villa Koenig 
Emailledosen: Antikmarkt

Sonntag, 21. Oktober 2012

Sonntagnachmittags...





 Sonntagsnachmittags, 16:00  Uhr irgendwo in Deutschland... :)

BACKZEIT!

Eigentlich hatte ich heute gefühlte 150000 andere Dinge zu tun, aber ich konnte mich nicht dazu aufraffen...hatte einfach Lust zu backen und habe dem BACKGEN nachgegeben. ;)

Herausgekommen sind diesmal Madeleines. 
Was daran lag, das ich für die Schoko-Cookies, die es ursprünglich werden sollten, nicht genug Butter da hatte. Also in den Rezepten gestöbert...und fündig geworden. Für Madeleines hatte ich alles da. Also Arme hochgekrempelt und los gings...

Halbe Stunde später duftete es verführerisch in der Küche.
Denn die kleinen Leckerlis sind ruckizucki feeertisch... :)




Wer sie ausprobieren möchte...
Hier das Rezept:



Wünsche euch einen tollen Sonntagabend!!!

Alles Liebe
Yvonne

P.S. Gestern war ich auf einem Stoffmarkt...die Ausbeute seht ihr hier:



Montag, 15. Oktober 2012

CANDY KITCHEN


Draußen haben wir Herbst und drinnen schwelge ich in weiß und pastelligen Tönen.
Schaut eher nach Frühjahr aus, aber ich mag das. :)))

Letzte Woche kam nochmal eine weitere Teillieferung von Ib Laursen, darin befanden sich wieder zuckersüße Sachen.  So dachte ich heute beim Ware fotografieren, ich zeige euch ein paar Schnappschüsse aus der Küche und was bei uns so nach und nach 
Einzug gehalten hat. ;)
Denn so rein zufällig (versteht sich oder;) ) bleibt nach dem dekorieren der Warenbilder das ein oder andere Stück einfach so stehen. Versteh  ja gar nicht, wie das passieren kann. ;)))

Ansonsten habe ich noch  TONNENWEISE ;) Apfelmus eingekocht, eine liebe "Fast-Nachbarin" hat uns mit jeder Menge Äpfel aus ihrem Garten versorgt. Wir hatten im Sommer schon so kleine "Care Pakete" vor der Tür stehen gehabt in Form von Bohnen, Zuchinis und Petersilienableger. Ich konnte mich bisher nur mit einer Vanillepflanze revanchieren. Finde das einfach immer zu lieb, denn wir kennen uns eigentlich nur vom Schnack über dem Gartenzaun hinweg.
Mal sehen, was es demnächst zum Apfelmus gibt... :)

Aber nun ein paar Schnappschüsse aus meiner kleinen "Candy Kitchen" ;)











Ihr Lieben, ich hoffe ihr hattet einen schönen Wochenstart!!!
Mach mich jetzt mal ans Ware einstellen und hoffe auf eine Blogrunde heute Abend.
Habt ganz lieben Dank für eure immer so zauberhaften Kommentare! Es tut mir echt leid, dass ich zur Zeit nur so unregelmäßig zum kommentieren komme. Gelobe Besserung! :)))

Alles Liebe
eure
Yvonne

Küchentisch/ Küchenregal: antik
Waage, Geschirr, Teigrolle, Korb, Geschirrtücher: Villa Koenig
 Emaillesieb: Ikea
Hängeglas, Emailletopf, Brotkasten und Dose: Villa Koenig

Freitag, 12. Oktober 2012

Pünktchenglück



Heute mal ein etwas anderer Post!
 Ich möchte über jemand für mich sehr inspirierendes schreiben:


Glaube ihr kennt sie alle? Oder?
Wer nicht, sollte mal bei Dana vorbeischauen.
Sie ist so kreativ und hat ein wunderschönes Zuhause!
Es ist der Wahnsinn, was sie alles zaubert. Wunderschöne selbstgenähte Kleidung, Kissen und  Taschen, gestempelte Karten, von der eine schöner als die andere ist, traumhafte Grannydecken und vieles mehr.

Ich bin jedes Mal hin und weg! :)


 Daher heute ein kleiner "Danke schön" Post!!! 
Denn durch Dana habe ich viel gelernt, z.B. bin ich jetzt nicht mehr nur eine "Gerade-Naht-Näherin" ;)
Auch habe ich im letzten Jahr meine ersten, zweiten und dritten Grannykissen gehäkelt. An der Decke sitze ich noch... :)
Sie hat mir so diverse kleine "Tritte" äh "Anschubser" geschickt, wodurch sich nicht nur immer mein Ideenbuch weitergefüllt hat,  sondern ich vieles ausprobiert habe. 
Wie hat sie mal geschrieben: Nicht drüber reden, einfach machen! 
Ist mir sehr im Kopf hängen geblieben, da ich oft Ideen hatte, aber dann doch irgendwie nicht weiter verfolgt habe. Warum eigentlich???
Komischerweise habe ich nie Scheu davor irgendwelche Möbel zu bauen...so nach dem Motto wird schon schiefgehen. ;)
Aber bei so Sachen wie Nähen...dachte ich nur: Oh Gott oh Gott, wie soll das gehen.
Auch jetzt bin ich noch keine Meisterin, die vom Himmel gefallen ist und ich kämpfe so manches Mal mit dem Stoff als wäre es eine Boa Constrictor. Aber es ist in den letzten Wochen
doch ein wenig was vorzeigbares entstanden. Ok Schnittmuster sind ein Buch mit 7 Siegeln für mich und ich suche immer noch nach einer Übersetzung...aber es wird langsam ;)

Dafür ein großes dickes DANKE an dich Dana!

 Danke für viel viel Inspiration, schöne und lustige Posts, ein Zuhause zum niederknien
und einem Gartenhäuschen, das ich am liebsten zu mir rüberbeamen würde...
Hat bisher leider noch nicht geklappt. ;)

Ist das nicht ein Traum!!!

  In ihre schöne Küche bin ich auch verliebt!


Ihr ganzes Zuhause ist mit soviel Liebe eingerichtet!!!


 
 

Hier eine klitzekleine Auswahl von Dana's  Werken...




 




Alle hier gezeigten Bilder sind von Dana!


Und mit einer Prise Pünktchenglück :) wünsche ich euch einen tollen Start ins Wochenende!!!

Welcher Blog inspiriert euch zur Zeit am meisten? 




Wenn ihr Lust habt schreibt mir doch darüber. :)

Alles Liebe
Yvonne


Mittwoch, 10. Oktober 2012

APPLE & PLUM PIES



Backzeit!
Es war mal wieder soweit, mein allgegenwärtiges "Backgen" hat sich durchgesetzt und ich konnte nichts dagegen tun. ;)
Dabei sind kleine Mini Pies entstanden. 
Wie letztens schon "erwähnt" stöbere ich zur Zeit mit Vorliebe durch ein Buch, nämlich das von Fräulein Klein. Ich hatte mir so viele Rezepte markiert, die ich unbedingt mal
ausprobieren wollte, dass die Wahl schwer war. Für mich ist Fräulein Klein immer wieder eine Inspiration und Rezeptquelle!
Aber Äpfel und Blätterteig waren vorhanden, insofern lag es klar auf der Hand, zuerst probiere ich die leckeren Pies aus.
Das Rezept habe ich ein wenig abgewandelt, da ich das genommen habe, was gerade da war. :)
Also anstatt Himbeeren, sind meine mit Zwetschgen und ein wenig Zimtzucker. :)




 Wer sie probieren mag, hier das Rezept...vielmehr die abgewandelte Version:

1Pck. Blätterteig (das reicht für 6 kleine Förmchen)
2 kleine Äpfel
5 Zwetschgen
1EL Zimtzucker
1 EL Semmelbrösel
1 Eigelb

Die Äpfel schälen und in kleine Stückchen schneiden, die Zwetschgen entkernen und ebenfalls kleinschneiden. Zimtzucker und Semmelbrösel hinzufügen und alles gut vermengen.

Blätterteig ein wenig mit der Teigrolle dünner rollen. 
Kreise für die Förmchen ausstechen und etwas kleinere Kreise für die Deckel.

Die Förmchen einfetten und mit dem Blätterteig auslegen. Die Apfel-Zwetschgen-Mischung hineingeben und alles etwas glattstreichen. Deckel draufsetzen und am Rand festdrücken. Geht gut mit einer Gabel.

Wer mag, kann als Zierung kleine Blätter oder Herzchen oder ähnliches aus den Blätterteigrest ausstechen und obendrauf legen. Mit Eigelb bestreichen.

Bei 180 Grad, ca. 20 Minuten backen.

Dazu  Vanillesoße.... mmmmh...




Bon Appetit!!!





Wünsche euch allen noch einen schönen Abend!
War das heute nicht herrlich draußen!!!!

Alles Liebe
Yvonne 

Förmchen: Lissabon
Kännchen: Villa Koenig
Untersetzer: Villa Koenig 
Teller & Gabel: Erbstück