Montag, 10. Dezember 2012

Gingerbread Man


Wie war euer 2. Advent? 
Ich war hin und wesch...denn endlich hatte es auch bei uns über Nacht geschneit.
Wer mich kennt, weiß, dass ich Schnee liebe (zumindest im Winter ;) ), es sieht alles so friedlich mit dieser weißen Zuckerwolke aus. Und es knirscht so schön unter den Füßen. :)

Ok ich weiß nicht, ob ich den Schnee auch so genießen würde, wenn wir hier jeden Winter eingeschneit wären. ;) Aber da Schnee bei uns eher Seltenheitswert hat, ist er für mich immer was besonderes! :)

Angspornt von der Zuckerlandschaft draußen (heute ist das leider schon fast wieder Geschichte...) habe ich gestern spät am Abend noch Gingerbread Men gebacken. Und heldenmutig vor der Vernichtung gerettet, damit ich für euch heut ein paar Fotos machen kann. ;)
Ok unsere Keksdose sollte auch mal das Gefühl von Gefülltheit bekommen.
Hatte ja hier schon mal geschrieben, wie es um sie steht. ;)
 


Aus dem gleichen Teig, habe ich auch diverse Eiskristallkekse und Sternerla gebacken und mit Zuckerguss verziert.


Wer mag hier das Rezept:

Gingerbread Man

 Für den Teig: 
250g Mehl, gesiebt
1 Prise Salz
1 TL gemahlenen Ingwer
1TL Zimt
1/2 TL geriebene Muskatnuss
1/2 TL Nelkenpulver
100g Butter
100g braunen Zucker 
125g Honig, 1 Ei
Mehl für die Arbeitsfläche

Alle Teigzutaten mischen und verkneten. Backofen auf ca. 200 Grad vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, ca. 5mm dick und Lebkuchenmänner ausstechen. (Oder anderes :) )
Ca. 8-10 Minuten backen.

Zuckerguss:
100g Puderzucker, gesiebt
2-3 EL Zitronensaft
eventl. Zuckerperlen zur Verzierung.

Puderzucker und Zitronensaft mischen und in einen Einwegspritzbeutel füllen, vorne eine kleine Ecke abschneiden (sehr fein!) Und die Plätzchen verzieren.




Habt alle noch einen schönen Abend!
Geh gleich mal bei euch durch die Blogs bummeln, da freu ich mich schon den ganzen Tag drauf. :)))
Alles Liebe
eure
Yvonne

Plätzchenformen: Dekoladen vor Ort ( vom letzten Jahr)
Porzellanschütte: Villa König
Mehlglas: Ikea

25 Kommentare

  1. Hallo Yvonne,oh wie süß dein Ginger Man ist,ich finde die gehören einfach zur Adventzeit.Ich habe auch welche gemacht,werde sie auch demnächst posten.Ja ja der Schnee du wir sind total eingeschneit,ein wenig weniger wäre mir lieber,vor allem wenn ich auf die Straße muß ist es schon ungut,noch dazu wohnen wir am Berg oben.L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  2. Och wie ist das schön!!!!!
    Das Ginger-Bread-Männchen wird doch hoffentlich nicht ernsthaft jemand auffuttern wollen???? Das ist viiiiiel zu schade dafür.

    Ich glaube Dir gerne, daß Du Schnee gerne hast. Wenn wir ihn kaum oder selten hätten, hätte ich auch nichts dagegen. Seit ein paar Tagen haben wir ihn in Massen und es schneit immer noch!

    Ich sende Dir einen Schneegruß,
    die Bine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yvonne,

    so leckere Naschereien hast gebacken.
    Schad das wir nicht probieren können.
    Aber vielleicht auch besser so, sonst kämst aus deinem gemütlichen Backstübchen nicht mehr hinaus und müsstest nur für uns backen ♥
    Dank dir für das tolle Rezeptchen!

    GGLG Moni

    AntwortenLöschen
  4. Hm, meine Lieblingskekse! Und so schön verziert! Wo habt ihr die Silberkugeln her?? DIe such ich hier vergebens.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yvonne,
    wie schöööön!!! Er ist so niedlich! Und die Plätzchen sehen sehr lecker aus!
    Hab einen schönen Abend und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yvonne - na, dann komm doch einfach mit einer Kiste Kkse hier vorbei - Du bringst die Kekse - ich biete Dir fast kniehohen Schnee.
    Hab einen kuscheligen Abend
    Jacqui

    AntwortenLöschen
  7. hallo Yvonne ,
    ich bin auch so ein Frau Holle Fan . Herrlich sehen deine Kekse & der Gingerbread Mann aus .
    Zu was einem doch der Schnee so inspiriert :)))
    Alles Liebe ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yvonne,
    die schauen ja soooo lecker aus und das Männchen allerliebst, perfekt gemacht alles, die schmecken bestimmt sehr lecker.
    Tolle Fotos.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Love your gingerman cookies !!!...love and a happy week...14 days to go...xxx...

    AntwortenLöschen
  10. Mein Gott, Du bist aber fleissig. Immerhin habe ich heute schon mal die Zutaten für meine Bäckerei gekauft :oD. Aber die sehen auch lecker aus, das Rezept muss ich mir gleich mal abkupfern. Dankeschöne für's einstellen. Hab' noch einen schönen Abend,

    mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Yvonne,

    Du fleißige Plätzchenbäckerin!
    Deine Plätzchen sehen wieder so lecker und perfekt aus. Sooo süß ist das kleine Männchen. Vielen Dank für das Rezept.
    Ich habe heute Lebkuchen gebacken und gebrannte Mandeln gemacht. Und wir sind schon fleißig am Futtern.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  12. liebe yvonne,
    die sehen lecker aus :)

    bei uns hat es auch das ganze wochenende geschneit :D
    zum winter gehört das dazu...hihi.

    GGLG,
    jules

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Yvonne,
    der sieht ja süß aus, der Lebkuchenmannn!
    Die Schneesterne gefallen mir auch, so einen Ausstecher könnten wir auch noch brauchen.
    Meine Tochter hat gestern auch so hübsvhe Lebkuchenmänner gebacken. Ich bin so froh, dass meine Großen das mittlerweile alleine machen, ich backe nämlich nicht gern.
    Einen schönen Abend noch!
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  14. Great looking cookies Yvonne! Love the gingerbread man!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Yvonne, der ist ja süß (im wahrsten Wortsinn, was?)! Ich finde, die gehören zur Adventszeit unbedingt dazu! Leider haben wir dieses Jahr nicht die Zeit, weder für ein Pfefferkuchenhaus, noch für ein solches Männlein... Darum freue ich mich umso mehr über Dein Lebkuchenmännchen!
    Eine schöne Adventszeit!
    Herzlichst
    Mina (die sich auch soooo über den Schnee freut!)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Yvonne,
    äußerst lecker und sehr süß sieht Dein Lebkuchenmann aus!!! Ich habe meinem Sohn noch eine Backrunde versprochen, das Rezept nehme ich daher dankend mit :-)))) Bei uns schneit es jetzt seit ca. 7 Stunden ganz feine Flocken und der Garten sieht schon wieder aus wie eingepudert, ach, es ist so schön!!! Ich hoffe, wir bekommen ALLE einen schönen und weißen Winter!!!

    Ganz liebe Grüße,

    Birgit

    AntwortenLöschen
  17. liebe yvonne, sieht wiedermal superschön aus, und schmecken tut es sicherlich auch so :)
    habe ich letztens auch gemacht aber die einfache kreise, daraus sind dann schneemänner und weihnachtskugeln geworden ;)
    liebste grüße, schau doch mal vorbei :)
    sarahgolden

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Yvonne, die Eiskristallkekse sind sooooo schön! Ich muss mir auch unbedingt so einen Keksausstecher besorgen! Vielen Dank für die Anregung. Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  19. Huhu Yvonne,

    wow, da hast du dir beim verzieren der Kekse ja mächtig Mühe gegeben. Das wäre hier bei uns vergebene Mühe, so schnell wie die Kekse immer verputzt werden. Und die kleinen Männchen, neee wat goldig. Wirklich schön anzusehen, eigentlich fast zu schade zum essen.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  20. Hey :)

    Majmai sehen diese lecler aus. *hihi* Hast du wirklich schön gezaubert.

    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Yvonne,
    wunderschöne sehen Deine Plätzchen aus! Ich kann sie direkt bis hier her riechen!
    Alles liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  22. Soooooooooo schön meine Liebe.... hast Du noch was übrig? ;-)

    Wenn ich nicht schon einen Traummann hätte (dem klingeln jetzt wahrscheinlich die Ohren *kicher*)
    dann würde ich mir von Dir einen backen lassen ;-)

    Euch einen schönen Abend, macht´s Euch gemütlich, es ist soooo kalt brrrrrrr!
    Drück Dich!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  23. Hallo meine Liebe!

    Ich hoffe Beides :o)


    Kann man dich buchen? Für die Weihnachtskekse? Bin ein Backmuffel....aber ich kann es riechen....den Duft deiner zauberhaften Kekse *g*

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  24. Oh, sind das traumhaft schöne Pfefferkuchenkekse - richtige Kunstwerke! Aber eigentlich ja viel zu schade zum Essen...
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  25. Hi Yvonne,
    dat Männeke sieht ja witzig aus. So´n bisskes sieht er aus, als hätte er gerade ne Chemo hinter sich, weil ohne Haare! :-) He, das war jetzt nicht böse gemeint. Du kennst mich ja hoffentlich.
    Deine Fotos sind bezaubernd. Wie immer!
    Aus dem immer noch viel zu warmen Wohnzimmer (mittlerweile schwach) winkend (wegen der Hitze),
    Bianca

    AntwortenLöschen