Montag, 29. Juni 2015

Es ist Zeit...

...für Veränderungen. Vor ein paar Wochen hatte ich schon erwähnt, dass es im Blog, im Shop und überhaupt einige Veränderungen geben wird. Zwischenzeitlich ist schon einiges passiert. Ein paar Hersteller habe ich aus der Produktpalette im Shop genommen. Wer den Newsletter abonniert hat, weiß ja was alles Schönes im Sale gelandet ist. Wer ihn nicht abonniert hat, ein paar Artikel diverser Marken tümmeln sich noch im Sale. Der Fleamarketblog ist inzwischen gelöscht und es wird ihn in dieser Form auch nicht mehr geben. Sorry! Lieben Dank für all eure Mails und Anfragen dazu! Vielleicht mache ich nochmal  einen Flohmarktpost, aber der Flohmarktblog selber wird nicht" wiederbelebt" werden. ;-) 
Viele haben mich gefragt, was es für Veränderungen geben wird, ob der Blog gelöscht wird, ob ich den Shop aufgebe, etc.  Teilweise sind mir die wildesten Gerüchte zu Ohren gekommen ;-)

Der Blog bleibt bestehen, er wird nur irgendwann umziehen. Mein Shöpchen wird sich stark verändern, einfach weil sich in dem letzten halben Jahr, seitdem mein Buch raus ist, soviel getan hat. Es haben sich Möglichkeiten aufgetan, von denen ich nie geträumt hätte. Ok, ich hätte vor einiger Zeit auch nicht davon geträumt ein Buch zu veröffentlichen. Es ist für mich immer noch unfassbar, was alles in den letzten Jahren passiert ist. Ich freue mich riesig darüber, wie sehr kann ich nicht in Worten fassen und bin so dankbar für alles. Ihr seid ein großer Teil davon! Ohne euch würde ich das alles nicht erleben! 

Aber zurück zum Shöpchen... Ich habe sehr lange darüber nachgedacht, wie ich alles unter einen Hut bekomme, aber der Hörsturz im letzten Jahr Mai hat mir gezeigt, wo meine Grenzen sind. Nochmal möchte ich das nicht erleben. Und daher weiß ich, alles kann ich nicht machen, ich muss mich entscheiden und ein paar Dinge verändern. Aber aufgeben kann ich meinen Shop nicht, dafür hängt mein Herz zu sehr daran. Vor ein paar Wochen wurde ich in einem Gespräch mit einer lieben Bloggerin spontan gefragt, das ich ihn ihr ja verkaufen könnte, bevor ich ihn aufgeben würde. Aber auch das kann ich nicht, der Shop ist wie mein Baby, da hänge ich dran! Andererseits so bleiben wie bisher kann es auch nicht, wenn ich die Möglichkeiten, die sich gerade bieten, ausprobieren / nutzen möchte. Ich sag euch, es liegen keine leichten Wochen hinter mir, um die richtige Entscheidung zu treffen. :-)
Nun ist es soweit... Mein Shöpchen bleibt, wird sich aber, wie oben schon gesagt,  stark verändern, das passiert nicht alles von heute auf morgen, jedoch in den nächsten Wochen, bzw.  ich bin schon dabei. Ich möchte ihn  kleiner, somit weniger zeitaufwenig führen und mit ausgesuchten, weniger oft vertretenen Marken, um mir so Freiraum für die anderen Dinge zu verschaffen. In den letzten Jahren ist der Shop super gewachsen, was mich immer sehr gefreut hat, aber viel Zeit für etwas anders bleibt dabei nicht mehr über. Daher wird nun auch Cath Kidston aus dem Shop gehen...  Diese Marke mag ich sehr und habe mich schwer getan sie rauszunehmen, aber wie heißt es so schön: "Wat mut, dat mut" . ;-)

Zauberhafte Sachen werden nun mit 30% Rabatt angeboten, Preise sind schon rabattiert. Wer bis zum 01.07.2015 bestellt, bekommt nochmal 10% zusätzlich auf den Warenbestellwert aller Artikel. Bitte beachtet, dieser Rabatt wird erst nach der Bestellung abgezogen, daher unbedingt die zweite Email abwarten!!! Und falls nichts bei euch ankommt, einfach mal im Spam schauen, ob die Mail nicht dort gelandet ist. 

Ein paar Eindrücke von den schönen Cath Kidston Artikeln lasse ich euch noch hier...

Wer Cath Kidston im Shop stöbern mag: klick

 
Das sind ein paar Bilder der Frühjahrs-Sommer-Ware von Cath Kidston. Sie haben wunderschöne Sachen für die Küche. Aber auch die Papeterie von Cath Kidston begeistert mich immer wieder. 

Ihr Lieben, ich bin sehr gespannt und auch aufgeregt, wie ihr die Veränderungen findet, die so passieren!


Und wenn es hier mal ruhiger wird in den nächsten Tagen/Wochen, ihr könnt mich täglich hier finden.

Habt einen wunderschönen Wochenanfang,
alles Liebe
Yvonne


Sonntag, 28. Juni 2015

Zu Besuch bei...

...der lieben Anna vom Blog "Weiß & ein Hauch Rose". Wir haben uns vor ein paar Jahren durch unsere Blogs kennengelernt und treffen uns immer mal wieder. Dieses Mal in Anna's schönem Garten. Ich bin jedes Mal hin und weg, wie schön sie wohnt und wie liebevoll und toll ihr Garten dekoriert ist. Und nicht zu vergessen ihr Shöpchen. Aus einen einfachen Gartenhaus hat sie sich einen tollen kleinen Laden gebaut, wo ihre schönen selbstgemachten Produkte wunderbar zur Geltung kommen. Neben stundenlangem Plaudern, habe ich es doch geschafft ein paar Schnappschüsse für euch mitzubringen. Leider nicht von dem köstlichen Apfelstrudel, den sie uns gebacken hatte. Der war schwuppdiwupp gegessen. ;-) 

Ist ihr "Laden" nicht schnuckelig! Sie macht wunderbare kreative Dinge aus Filz, daher auch ihr Shopname "einfachfilzig", aber sie näht, basteln und gestaltet auch ganz viele andere Dinge. Wer nicht in der Nähe wohnt, findet sie auch auf verschiedenen Kreativmärkten oder online hier, wo sie ein paar ihrer Stücke eingestellt hat. Ich bin immer ganz begeistert von dem, was sie so herstellt und habe auch dieses Mal etwas entdeckt. Es aber leider über unser Quatschen total vergessen. Egal, beim nächsten Mal... :-)

Ebenso, wie in ihrem Lädchen, gibt es in ihrem Garten viel zu entdecken, aber ich habe nicht soviele Bilder gemacht, da wir viel zu sehr mit plaudern beschäftigt waren und darüber die Zeit wie im Fluge vergangen ist. Aber wir haben  schon einen Fototermin ausgemacht, also folgt das irgendwann mal. :-) Ihr findet viele schöne Eindrücke auf ihrem Blog, wo sie über ihr Haus, Garten, ihre kreativen Projekte und vieles mehr schreibt. Ich denke, die meisten kennen ihn bestimmt, wenn nicht, könnt ihr sie hier finden: klick




Wünsche euch einen schönen Sonntag,
habt es schön!
Alles Liebe
Yvonne



Dienstag, 23. Juni 2015

Erdbeerzeit


Die Erdbeerzeit gehört mit zu meinen liebsten "Zeiten". Ich liebe Erdbeeren! Und freue mich jedes Jahr auf die Saison, wenn die Erdbeerfelder wieder offen sind und ich mich mindestens einmal die Woche dort austoben gehe.  


Nachdem ich mit der "Rhabarberkonfitüren-Produktion" durch bin, sind nun die Erdbeeren dran. Letztes Wochenende sind wir wieder zu einem Erdbeerfeld gefahren. Was soll ich sagen: Es war ein Erdbeer-Paradies! Nach 20 Minuten war mein Körbchen voll mit den süßen roten Köstlichkeiten. Die Erdbeeren zergingen förmlich auf der Zunge und die ganze Küche duftete herrlich danach. Dieses Mal habe ich eine ganz klassische Erdbeermarmelade eingekocht. Die nächsten Gläser werden dann ein wenig abgewandelt. Seit einigen Jahren koche ich Marmelade ein, es geht super einfach und uns schmeckt die selbstgemachte einfach besser. Daher wird im Sommer fleißig Marmelade eingekocht, sodass es  bis zur nächsten Saison reicht und auch einige Gläser verschenkt werden können. Finde es ist immer ein hübsches kleines Mitbringsel. Außer Marmelade hatte ich bei der letzten "Produktion" auch ein paar Gläser mit Erdbeerkompott gemacht. So lecker mit Vanilleeis...Yummi...
Die Gläser wurden mit ein wenig weißem Butterbrotpapier und kleinen gestempelten Anhängern verschönert und machen sich nun auch optisch gut in der Vorratskammer ;-) 


Die schöne Geranie oben hatte ich letztes Jahr von der lieben Iris als Ableger bekommen. Sie ist inzwischen gut gewachsen, sodass ich mir im Frühjahr zwei Ableger abgeschnitten habe, um sie zu vermehren. Ich hatte schon ewig lange nach dieser Sorte gesucht. Es ist die "Dronning Ingrid". Ganz lieben Dank dir nochmal liebe Iris!!! Freue mich immer noch jeden Tag darüber. 


Ein kleines Schälchen mit den süßen roten Dinger gönne ich mir jeden Tag. Davon kann ich nie genug bekommen! Mögt ihr Erdbeeren auch so gerne?



Wünsche euch einen schönen Abend,
alles Liebe 
Yvonne



Bezugsquellen:
Erdbeerstempel: Stempelknopf
rosa und rote Geschirrtücher: Villa König
Mynte Geschirr, Holzbretter und weiße Laternen: Villa König
Erdbeerkörbchen: Villa König

Sonntag, 21. Juni 2015

Neues von Ib Laursen

Letzte Woche habe ich ein paar neue Shopbilder der Neuware gemacht. Das Licht war zwar nicht optimal - wir hatten seit langem mal wieder Regen - aber es hat trotzdem viel Spaß bereitet. Ich mag es immer sehr, die neuen Artikel zu begutachten und hin und her zu dekorieren, um einen Eindruck zu bekommen, wie sie wirken, was sich mit ihnen veranstalten lässt und welche Tipps ich zum dekorieren an meine lieben Kundinnen, bei Bedarf, weitergeben kann. Dieser Austausch mit meinen Kundinnen gehört für mich mit zu den schönsten Tätigkeiten bei meinem Job. Neben der Dekorierei :-)

Leider bleibt bei solchen Aktionen auch gerne mal ein Teil hier liegen, rein zufällig versteht sich.... Dieses Mal haben es mir besonders die tolle Decke und die schönen und so praktischen Wandkörbe angetan. Bei der Decke konnte ich noch widerstehen, bei dem Wandkorb leider nicht, es hängt einer, wie ihr hier sehen könnt, in der Küche.

Wie gefallen euch die neuen Stücke? 

Wünsche euch einen herrlichen Sonntag,
alles Liebe
Yvonne



Bezugsquellen:
Stuhl, Decke, Blumentöpfe, Wandkorb: hier